Ich bin der große Verräter, es darf keinen größeren geben.
Wer auch nur wagt ans Davonlaufen zu denken wird in 198 Teile
zerstückelt und auf ihm wird dann solange herumgetrampelt
bis man die Wände mit ihm streichen kann.

Wer auch nur ein Korn Mais zu viel isst und einen Tropfen Wasser zu viel trinkt,
der wird dafür eingesperrt für hundert und fünfundfünzig Jahre.

Wenn ich Aguirre will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen,
dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
Ich bin der Zorn Gottes.
Die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt.
Wer aber mir und dem Fluss folgt, wird unerhörten Reichtum erlangen.

Aguirre  Das Soundfile zum Gedicht! gespielt von Kaus Kinski aus dem Film Aguirre, der Zorn Gottes

Mit diesem kleinen Player kann man das Gedicht anhören.